regelmäßige Projekte und Angebote

regelmäßige Projekte und Angebote

Hier finden Sie unsere Projekte und Angebote, die wir regelmäßig jedes Jahr durchführen.

 

  • Jekits

Seit dem Schuljahr 2009/2010 nimmt die Sonnenschule an dem landesweiten Projekt „Jedem Kind ein Instrument“ teil. Das macht uns besonders stolz, da uns die musikalische Ausbildung der Kinder immer schon sehr am Herzen lag. Jetzt haben alle Kinder der ersten Klassen eine weitere Unterrichtsstunde im Fach Musik, die in Tandembesetzung mit einer Lehrkraft aus der Musikschule stattfindet.
Vom 2. Schuljahr an entscheiden die Eltern der Kinder über eine freiwillige Fortsetzung der Teilnahme, für die dann eine Gebühr erhoben wird. Die Regelungen zur Gebührenbefreiung bleiben für die zweite bis dritte Klasse bestehen, d.h. Kinder aus Familien,die ALG II oder Sozialhilfe beziehen, sind von den Gebühren befreit. Die Musikschule stellt Leihinstrumente nach Wahl zur Verfügung.

  • Herner Gesundheitswoche
    Jedes Jahr im Frühjahr nehmen wir mit allen Klassen an der Herner Gesundheitswoche teil. Jeder Jahrgang überlegt sich ein andere Aktivität, die er in dieser Woche durchführt.
    Beispiel der 1. Jahrgangsstufe: gesundes Frühstück

         Beispiel der 2. Jahrgangsstufe: Zumba-Tanzstunde
         Beispiel der 3. Jahrgangsstufen: Erste Hilfe Kurs

            Beispiel der 4. Jahrgangsstufen: Life Kinetik- Bewegungsprogramm

 

  • Life Kinetik
    Was ist Life Kinetik?
    Jeder von uns nutzt seine 100 Milliarden Gehirnzellen, die wir seit Geburt haben, anders, aber keiner schöpft die riesigen Möglichkeiten auch nur annähernd aus.
    Life Kinetik ist eine neue Trainingsform zum Erhalt und zur Steigerung der geistigen und körperlichen Fitness.es ist ein Training für jedes Alter, das Spaß macht und schnell zu überraschenden positiven Ergebnissen führt. Das Gehirn wird mittels nicht alltäglicher koordinativer, kognitiver und visuellen Aufgaben gefördert nach dem Prinzip: Bewegungen ausführen, während zugleich das Gehirn gefordert wird. Dabei wird keine Übung so lange trainiert, bis eine Automatisierung eintritt.
    Die Übungen schaffen neue Verbindungen zwischen den Gehirnzellen und ermöglichen so, das „schlummernde“ geistige Potenzial zu wecken. Je mehr Vernetzungen im Gehirn angelegt sind, desto höher ist die Leistungsfähigkeit, Flexibilität und Verarbeitungsgeschwindigkeit des Gehirns.

    Der Nutzen:
    Kinder werden kreativer.
    Schüler werden konzentrierter.
    Sportler werden leistungsfähiger.
    Steigerung der Handlungsschnelligkeit.
    Fehlerreduzierung
    Steigerung der fluiden Intelligenz (die Fähigkeit häufig richtig zu handeln).
    Bessere visuelle Wahrnehmung.Bereits eine Stunde pro Woche genügt, um schon nach kurzer Zeit die ersten Veränderungen zu erkennen. Wir haben an unserer Schule 2 ausgebildete Life-Kinetik-Schulcoachs, die regelmäßig während des Unterrichts mit den Kindern Life-Kinetik-Übungen durchführen. Auch im Schwimm- und Sportunterricht wird das Trainingsprogramm genutzt.

 

  • Arbeitsgemeinschaften
    Wir bieten in jedem Schuljahr verschiedene Arbeitsgemeinschaften an. Je nach Personalsituation ändern sich die AGs jedoch von einem Schuljahr zum anderen.
    In diesem Schuljahr können wir leider nur folgende Arbeitsgemeinschaften anbieten:
      1. Fußball-AG: Mittwochs in der 6. Stunde bei Herrn Kaya
      2. Theater-AG: Freitag in der 5. Stunde bei Frau Gothe

                       
           3. Kunst AG: Mittwochs in der 5. Stunde bei Frau Harms
           4. Mathematik AG; Dienstags in der 6. Stunde bei Frau Bernhardt

 

  • Bücherbus
    Alle 14 Tage besucht uns montags in der 2. großen Pause und in der 5. Stunde der Bücherbus der Stadtbücherei. Alle Kinder haben die Möglichkeit, sich dort Bücher auszuleihen. Dieses Angebot wird gerne genutzt.
  •   Eislaufen
    Unsere Zweitklässler gehen einige Wochen zusätzlich zum Sportunterricht zum Eislaufen. Dies macht allen Kindern immer sehr viel Spaß. Viele Eltern helfen beim An- und Ausziehen der     Schlittschuhe, manche trauen sich auch auf das Eis und drehen selber ein paar Runden oder helfen den Kindern beim Erlernen des Eislaufens.

 

  • Flohmarkt
    Regelmäßig veranstalten wir auch am Vormittag einen Flohmarkt. Die 3. oder 4. Klassen können gebrauchtes Spielzeug oder Bücher verkaufen, die anderen Klassen dürfen kaufen. Mit Hilfe unseres Förderverins werden dabei auch immer Waffeln verkauft.

 

 

  • Kinderdisco
    In der dunkleren Jahreszeit findet für die 3. und 4. Schuljahre einmal im Jahr an einem Freitagnachmittag eine Kinderdisco statt.